Textversion
Textversion

Obligatorische Weiterbildung Zweiphasenkurse Disclaimer

Motorrad - Grundkurse

Praktische Grundschulung

Die praktische Grundschulung vermittelt Ihnen das nötige Grundverständnis der Fahrzeugbedienung, Blicktechnik, Fahrdynamik.

Die Kurse werden ausnahmslos mit maximal 5 Teilnehmer durchgeführt.

Erfolgt keine Absolvierung des praktischen Grundkurses innerhalb der ersten 4 Monate, führt dies zur Ungültigkeit des LFA.

Nach Ablauf der Gültigkeit des LFA darf kein Kurs mehr besucht werden. Der Ausweis kann nicht verlängert werden.

Bewerbende um den Führerausweis der Kategorie A dürfen die praktische Grundschulung nicht mit Fahrzeugen der Unterkategorie A1 absolvieren.

Beachten Sie die Gültigkeit Ihres Lernfahrausweises bei der Planung für das Absolvieren der praktischen Grundschulung und für das Ablegen der praktischen Führerprüfung.

In den Monaten Januar und Februar, werden keine Prüfungen durchgeführt. Je nach Witterung auch in den Monaten November, Dezember und im März.

Motorrad - Grundkurs Teil 1 mit Film Für Kategorie A1 bis 125 ccm ( 11 KW ) Führerprüfung ist der Grundkurs obligatorisch, er umfasst ...

Motorrad - Grundkurs Teil 2 mit Film Für Kategorie A1 bis 125 ccm ( 11 KW ) Führerprüfung ist der Grundkurs obligatorisch, er umfasst ...

Motorrad - Grundkurs Teil 2a Der Motorrad - Grundkurs 2a müssen diejenigen besuchen, die die Kategorie A absolvieren wollen un...

Motorrad - Grundkurs Teil 3 mit Film Für Kategorie A ( beschränkt / 11 - 25 KW ) sowie A ( über 35 KW ) sind 12 Std. Grundkurs obligat...

Ohne Prüfung Wer im Besitz der Kat B. Auto ist, kann mit einem Motorradgrundkurs von 2 mal 4 Std. ( Teil 1+2) ...

Wiederholung der praktischen Grundschulung

Die abgeschlossene praktische Grundschulung wird beim Ausstellen eines zweiten Lernfahrausweises anerkannt, sofern dieser nicht mehr als ein Jahr zurückliegt.