Textversion
Textversion

Obligatorische Weiterbildung Zweiphasenkurse Disclaimer

5. Theorieprüfung absolvieren / Bedingungen

Basistheorie

Eine Basistheorie haben Bewerber um einen Führerausweis der Kategorien A, B, A1, B1, abzulegen.

Ab dem 1. Januar 2008 wird die Basistheorie an allen Standorten (Münchenstein, Liestal und Laufen)
in folgenden Sprachen angeboten: - Deutsch - Französisch - Italienisch

Die Basistheorie besteht aus 50 Fragen. Maximal können 140 Punkte erreicht werden. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn innert 45 Minuten die gestellten Fragen beantwortet und mindestens 126 Punkte erreicht werden.

Die Theorieprüfung ist 2 Jahre gültig.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vereinfachte Theorieprüfung:

Eine vereinfachte Theorieprüfung haben Bewerber um einen Führerausweis der Kategorie F, G oder MOFA abzulegen.

Folgende Sprachen stehen zur Verfügung: - Deutsch - Französisch - Italienisch

Bei der vereinfachten Theorie für die Kategorien F und G werden 40 Fragen gestellt. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn innert 45 Minuten 36 Fragen richtig beantwortet werden.

Bei der Mofa Theorie werden 30 Fragen gestellt. Die Prüfung gilt als bestanden, wenn innert 30 Minuten 27 Fragen richtig beantwortet werden.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zusatz-Theorieprüfung für Führer von

Last- und Gesellschaftswagen:

Eine zusätzliche Theorieprüfung haben Bewerber um den Führerausweis der Kategorien C, D, C1, D1, BPT (Berufsmässiger Personentransport) abzulegen.

Folgende Sprachen stehen zur Verfügung: - Deutsch - Französisch - Italienisch